Mal eben mit MS Tools eine CA und ein Clientzertifikat machen …

http://www.digitallycreated.net/Blog/38/using-makecert-to-create-certificates-for-development

Windows 2008 / 2012 RDP: Mehrere male als Administrator anmelden

Wenn man es gewohnt ist, die zwei RDP-Sitzungen des Windows-Servers auszunutzen, schmeißt man sich unter 2008/2012 gegenseitig raus.

So geht es, wenn es haben möchte, wie bisher:

1. Open command propmt
2.write gpedit.msc and open it
3.Go to computer configuration -> Administrative Tempalates -> Wondows Components
->Remote Desktop services -> Remote Desktop Session Host -> Connections.
4. Here Disble the below mentioned.

Restrict Remote Desktop Services user to a single remote…..

via

check_openmanage läuft nicht unter CentOS 6.4

Nach dem Update auf CentOS 6.4 habe ich in Nagios bemerkt, dass check_openmanage einen Fehler auswirft:


Storage Error! No controllers found
Problem running 'omreport chassis memory': Error: Memory object not found
Problem running 'omreport chassis fans': Error! No fan probes found on this system.
Problem running 'omreport chassis temps': Error! No temperature probes found on this system.
Problem running 'omreport chassis volts': Error! No voltage probes found on this system.
Chassis Service Tag is bogus: 'N/A'

Erster Versuch: Openmanage aktualisieren hat nichts gebracht.

Auch hier hat Googeln die Hilfe gebracht:
https://www.redhat.com/archives/rhelv6-list/2013-February/msg00045.html

Neuerdings sind die IPMI-Kernelmodule statisch in den Kernel gelinkt. Damit kommt OpenManage noch nicht klar. Die Lösung: OpenIPMI installieren und dann klappts auch in OpenManage wieder:


yum install OpenIPMI
chkconfig ipmi on
service ipmi start
/opt/dell/srvadmin/sbin/srvadmin-services.sh restart

Garmin Edge 305 und Windows 7 64-Bit

Mein Garmin Edge 305 konnte plötzlich nicht mehr von Garmin Training Center oder GPSBabel angesprochen werden. Im Gerätemanager wurde er angezeigt, allerdings mit einem kleinen Fragezeichen. Ich habe den Treiber deinstalliert, den neuen Garmintreiber installiert, aber alles ohne Erfolg. Am Ende brachte mich ein Hinweis im Garmin-Forum zur Lösung des Problems: Samsung Kies war der Übeltäter.

Im Taskmanager habe ich alle Kies*-Prozesse beendet und der 305 war wieder benutzbar.

CentOS 6 und das Netzwerk

Nachdem ich sieben Monate auf CentOS 6 gewartet habe, war es nun endlich so weit. Schnell hatte ich den neuen Redhat-Klon auf ein paar Rechnern installiert, allerdings anfangs nirgends eine Netzwerkverbindung.

Hier das Ergebnis meiner Recherchen:

  • Standardmäßig sind in CentOS die Netzwerkverbindungen deaktiviert. Dies muss man in /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-ethX (ONBOOT="yes") oder über die GUI entsprechend umstellen.
  • In den Minimalinstallationen wird “NetworkManager” nicht mitinstalliert, allerdings sind die Netzwerkschnittstellen so konfiguriert, als sei er da. Auch wenn man die Schnittstellen aktiviert (siehe oben) bekommt man per DHCP keine Adresse. Lösung: In /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-ethX den Networkmanager deaktivieren und die IP-Adresse oder DHCP konfigurieren, Netzwerk neu starten und gut is.

SHA-1 – Hashes in Android erstellen

public static final String Sha1(final String s) {
	try 
	{
		MessageDigest digest = java.security.MessageDigest
				.getInstance("SHA-1");
		digest.update(s.getBytes());
		byte messageDigest[] = digest.digest();
		StringBuffer hexString = new StringBuffer();
		for (int i = 0; i < messageDigest.length; i++) 
		{
			String h = Integer.toHexString(0xFF & messageDigest[i]);
			while (h.length() < 2)
			h = "0" + h;
			hexString.append(h);
		}
		return hexString.toString();
	} 
	catch (NoSuchAlgorithmException e) 
	{
		e.printStackTrace();
	}
	return "";
}

Quelle: http://www.kospol.gr/204/create-md5-hashes-in-android/

Skype 5.3 startet nicht

Problem
Gestern hat sich mein Skype-Client automatisch auf die Version 5.3 aktualisiert und alles lief, wie gewohnt. Gestern abend habe ich ihn beendet, heute morgen gestartet, aber anstelle des Clients kam der Installer, der gemeint hat, er müsse noch was installieren, damit Skype läuft. Der Installer brach nach ca. 30 Sekunden ab, aber kein Skype lief auf dem Rechner.

Lösung

  • Skype deinstallieren
  • Skype neu installieren

Das war’s. Alles tut wieder.
Da freut man sich doch schon fast, dass Skype wahrscheinlich bald per Windows Update aktualisiert wird, jetzt, wo es Microsoft doch gekauft hat.

Nachtrag 08.06.2011
Heute ist mein Skype nach dem Starten immer abgestürzt.
Ich habe dann in %appdata%\skype die Datei shared.xml gelöscht, und es lief wieder, allerdings dachte ich, dass dieses Problem in meiner Skype-Version schon behoben sei.

Tool: XPath Visualizer

Sowas, wie ein Regexbuilder für XPath. Man Lädt ein XML-Dokument, gibt einen XPath-Ausdruck ein und sieht sofort, was man damit “trifft”. Super zum rum probieren.

http://xpathvisualizer.codeplex.com/

Citrix XenServer: Platte mit Rootpartition vergrößern

Wird hier schön erklärt:

http://www.schirmacher.de/display/INFO/How+to+increase+XenServer+virtual+machine+root+or+swap+partition

Kalenderwochen-Nummerierung in .NET

Um die Realität auf der ganzen Welt einigermaßen widergeben zu können, ist das .NET-Framework sehr flexibel, wenn es darum geht, die Nummer einer Kalenderwoche zu ermitteln.

Der Methode CultureInfo.CurrentCulture.Calendar.GetWeekOfYear kann man sagen, welches der erste Wochentag ist und welche Regel anzuwenden ist, um die KW eines DateTime-Objekts zu identifizieren. Ich habe mich ab und zu gefragt, welche Einstellungen ich dabei für die beiden genannten Regeln treffen soll.

Wie gut, dass es für alles Normen gibt. In DIN 1355 ist nämlich unter anderem festgehalten, wie das für deutsche Kalender auszusehen hat:

  • Beginn der Woche ist Montag (was nebenbei den Mittwoch von seiner Rolle als Mitte der Woche enthebt)
  • KW 1 ist die Woche, zu der vier oder mehr Tage der ersten sieben Januartage zählen

Auf .NET angewendet heißt das:

CultureInfo.CurrentCulture.Calendar.GetWeekOfYear(myDate, CalendarWeekRule.FirstFourDayWeek, DayOfWeek.Monday)